See in Schwand

Wolfgangsee

Alla Panova, Anatoly P. und 25 359 mehr Menschen hier gewesen
8.8/10

Der Wolfgangsee ist ein See in Österreich. Er liegt zum größten Teil auf dem Gebiet des Bundeslandes Salzburg und ist einer der bekanntesten Seen im Salzkammergut.

Die angrenzenden Orte Strobl, St. Gilgen, Abersee und Ried liegen in Salzburg, einzig der Ort St. Wolfgang liegt in Oberösterreich. Der Salzburger Teil des Wolfgangsees wird auch Abersee genannt. Diesen Namen verdankt er dem Umstand, dass dieser Teil nur selten, in ungewöhnlich kalten Wintern, zufriert. (Also in normalen Wintern umgangssprachlich „aper“ bleibt.)

Auf dem Wolfgangsee wird - für seine Größe - intensiv Linienschifffahrt betrieben.

Von St. Wolfgang nach St. Gilgen führt nur ein Fußweg über die steile Felswand des „Falkenstein“.

Der Wolfgangsee hat eine Fläche von 12,9 − 13,1 km². Durch den Schwemmkegel des Zinkenbaches wird er in 2 Seebecken geteilt. An dieser Stelle ist der See nur 200 Meter breit. Er liegt auf einer Seehöhe von 538 Meter und ist an seiner tiefsten Stelle 114 Meter tief. Die Haupterwerbsquelle der einheimischen Bevölkerung ist der Tourismus; in den 3 Wolfgangseeorten befinden sich derzeit 8.500 Gästebetten, womit ca. 900.000 Gästeübernachtungen erzielt werden. Ca. 75 % der Übernachtungen entfallen auf den Sommer, 25 % auf den Winter. Im Jahr 1998 wurden die 3 Orte in eine gemeinsame touristische Organisation zusammengefasst, der Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft (WTG). Geschäftsführer der WTG seit ihrer Gründung ist Dir. Hans Wieser. An seinem Ufer liegt auch der Ferienhort am Wolfgangsee.

Bekanntheit

Jeder der drei Wolfgangsee-Orte hat seine eigene Entwicklungsgeschichte.

St. Wolfgang
  • Wurde bekannt durch den Heiligen Wolfgang, der laut einer Sage eine Axt warf und an der Stelle, wo die Axt landete, eine Kirche baute.
  • Der Ort am Fuße des Schafbergs wurde Pilgerort für viele tausend Leute. Die Kirche, erbaut im gotischen Stil, ist durch ihr Aussehen innen und außen bekannt geworden. Innen steht ein geschnitzter Flügelaltar von Michael Pacher.
  • Bekannt wurde es vor und nach dem 2. Weltkrieg als Drehort diverser Operetten- und Heimatfilme, z.B. "Im weißen Rössl" mit Peter Alexander, Gunther Philipp, Waltraud Haas und anderen.
St. Gilgen
  • Berühmt geworden als Ort von Mozarts Mutter und Mozarts Schwester. Dieser Ort erlebt gleich wie Strobl die Hochblüte durch die Sommerfrische nach dem 2. Weltkrieg.
  • insbesondere in den 80er- und frühen 90er-Jahren war St. Gilgen der bevorzugte Urlaubsort des deutschen Altbundeskanzlers Dr. Helmut Kohl.
Abersee
  • Ortsteil von St. Gilgen und Strobl der durch den Zinkenbach geteilt wird.
  • Der kegelförmige Ortsteil ist in der südlichen Mitte des Wolfgangsees.
  • Abersee wurde erstmals 790 als „Abriani lacus“ urkundlich erwähnt.
  • Der Name Abersee galt früher als Wolfgangsee und der Ort hieß Zinkenbach.
  • Zinkenbach heißt der Bach welcher Abersee teilt.
Ried
  • Ortsteil von St. Gilgen, der jedoch durch die Falkensteinwand davon abgetrennt ist.
  • Ried liegt im Bundesland Salzburg, kann über den Straßenweg aber nur von St. Wolfgang (im Bundesland Oberösterreich) aus erreicht werden.
  • Markant und weithin sichtbar ist das schlossartige Hauptgebäude des Ferienhort am Wolfgangsee welches als Schulgebäude dient.
Strobl
  • War und ist Zuflucht berühmter Künstler, Autoren, Schauspieler und jedem der die Strobler Mentalität zu schätzen weiß.
  • In Strobl wurden in der Kaiserzeit viele schöne Landvillen gebaut.

Das Singspiel "Im weißen Rößl" von Ralph Benatzky spielt am Wolfgangsee.

Entstehung und Qualität

Entstehung

Der See entstand durch die Erosionstätigkeit des Traungletschers. Am nordwestlichen und südöstlichen Ende des Sees erstreckt sich ausgedehntes Moränengelände, das auch das Seebecken auskleidet. Durch Gletscherabschluss bedingt, lag der Seespiegel im frühen Spätglazial ursprünglich auf etwa 600 m ü. A. Um 18.500 v. Chr. wurde ein spätglazialer Seespiegel von 544 m nachgewiesen, womit bereits weitgehend das heutige Niveau von 538 m ü. A. erreicht wurde. Durch den Geschiebeeintrag des Zinkenbaches erfolgte eine Umbildung des einheitlich geformten Seebeckens, wodurch der etwa 2 km breite See durch diese Einengung auf etwa 250 m in zwei Becken geteilt wurde. Die Entwässerung des Sees erfolgte immer über die Talfurche der Ischl. Ein Zusammenhang mit dem Fuschlsee bzw. die Entwässerung über den Mondsee ist auszuschließen.

Geologie

Der See wird südwestseitig durch die leicht zerfallenden Gosauschichten aus Mergel, Sandstein und Konglomerat, nordostseitig vorwiegend durch die Lias-, Hierlatz- und thitonischen Plassenkalke des Schafberges umrahmt.

Qualität

Der Wolfgangsee wurde aufgrund seiner Wasserqualität von der Europäischen Union zu einem Referenzgewässer ernannt. Unter anderem ist hier der Perlfisch heimisch, der nur in sehr sauberen Gewässern vorkommt.

Kurioses

Der Aktionskünstler Christoph Schlingensief gründete in Bezug auf den Bundestagswahlkampf 1998 die fiktive Partei Chance 2000 ("Scheitern als Chance"). Der mediale Höhepunkt war die Einladung an alle vier Millionen deutschen Arbeitslosen, gleichzeitig im Wolfgangsee zu baden, ihn zum Überlaufen zu bringen und dadurch das Urlaubsdomizil von Helmut Kohl zu fluten. Laut der Berliner Zeitung vom 25. Juni 1998 wäre der Wasserspiegel aber nur um 2 cm angestiegen, viel zu wenig um das Haus von Helmut Kohl unter Wasser zu setzen. Statt vier Millionen kamen immerhin etwa Hundert.

Weblinks

Шаблон:Commonscat

Kategorien:
See
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Sortiere nach:
Denny L
12. May 2013
Lovely diving location. !!!
Elisabeth
5. August 2015
Einkehr ins Weisse Rössl muss sein und eine Portion Salzburger Nockerl...mhhm
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

Ried 1, 5360 Ried, Österreich

Route berechnen
Referenzen

Wolfgangsee auf Foursquare

Wolfgangsee auf Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Strandhotel Margaretha

ab $184

Försterhof

ab $263

Hotel Furian

ab $116

Cortisen am See - Adults only

ab $250

Hotel Carossa

ab $62

Hotel Seerose garni Wolfgangsee

ab $110

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schafbergbahn
Österreich

Die Schafbergbahn ist eine meterspurige Zahnradbahn in Österreich.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schafberg (Salzkammergut-Berge)
Österreich

Der Schafberg (Шаблон:Höhe) ist ein markanter Berg der Salzka

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Mondsee (See)
Österreich

Der Mondsee ist ein See im oberösterreichischen Salzkammergut und

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Fuschlsee
Österreich

Der 4,1 km lange und bis zu 0,9 km breite Fuschlsee liegt im

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Kaiservilla
Österreich

Die Kaiservilla in Bad Ischl (Oberösterreich) war die Sommerresidenz

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Attersee (See)
Österreich

Der Attersee (auch Kammersee) in Oberösterreich ist das größte Bi

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schloss Aigen
Österreich

Schloss Aigen ist ein alter Adelssitz im Süden der Stadt Salzburg und

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schloss Anif
Österreich

Das Wasserschloss Anif steht an einem künstlich angelegten Weiher in

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Minnewater
Belgien

Minnewater ist eine Touristenattraktion, einer der See in Brügge ,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Jökulsárlón
Island

Der See Jökulsárlón (dt. „Gletscherflusslagune“) ist der bekann

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Matkasee
Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien

Der Matkasee ist ein Stausee westlich der mazedonischen Hauptstadt

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Salar de Uyuni
Bolivien

Der Salar de Uyuni (auch: Salar de Tunupa) ist mit 12.000 km² der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Crater Lake
USA

Crater Lake ist ein Kratersee des Vulkans Mount Mazama im Süden des

Alle ähnlichen Orten