Torre de Belém

Der Torre de Belém im Stadtteil Santa Maria de Belém an der Tejomündung ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Lissabons. Neben dem nahegelegenen Mosteiro dos Jerónimos gehört er zu den wenigen herausragenden Bauwerken des manuelinischen Stils, die das Erdbeben von Lissabon überstanden haben. Die oberste, 35 Meter hohe, freiliegende Etage des Turmes ist heute eine Aussichtsplattform.

Im Jahre 1515 wurde der Turm vom portugiesischen König, Manuel I., in Auftrag gegeben. Sechs Jahre später, im Todesjahr Manuels (1521) wurde er fertiggestellt. Er versinnbildlicht seitdem die Glanzzeit des portugiesischen See- und Handelsimperiums. Als Leuchtturm auf einem Felsen im Mündungstrichter des Tejo gelegen, begrüßte er die ankommenden Entdecker und Handelsschiffe.

Als Schutzsymbol der Seefahrer blickt eine Statue Unserer Lieben Frau der sicheren Heimkehr auf das Meer. An der Nordwestseite des Turmes befindet sich zudem eine Plastik eines Nashornkopfes, welche die erste plastische Darstellung dieses Tieres in Europa ist. Es handelt sich dabei um eine Abbildung des Panzernashorns, welches Afonso de Albuquerque 1515 von seiner Indienfahrt mitbrachte und später auch Albrecht Dürer die Vorlage für den Holzschnitt seines „Rhinozeros“ lieferte. Die Bastion erhält ihren eigenen Charakter durch die reichen Ausschmückungen mit Schnurreliefen, schildförmigen Zinnen, durchbrochenen Balkonen und maurischen Ausgucken.

Das düstere Innere diente bis ins 19. Jahrhundert als Gefängnis und Waffenlager. Im 19. Jahrhundert kam es zu Aufschüttungen am nördlichen Tejoufer. Heute ist der Torre daher nur noch wenige Meter vom Land entfernt und kann bei Ebbe auch trockenen Fußes erreicht werden. Seit 1983 zählt der Torre de Belém zum Weltkulturerbe der UNESCO.

In den folgenden Kategorien aufgeführt:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Sortiere nach:
Amit Gaharwar
25. February 2018
One of Lisbon's iconic places. Dedicated to the Lisbon's nautical history. If you don't want to go up then view the tower from outside, stroll on the coast and in the garden. Enjoy a fabulous sunset.
Heitor Botti
19. July 2016
Gorgeous and centenary by the same time, one of my favorite spots in Lisbon. A good place to take the best picture you can save from Lisbon, spend a little bit more of time there, enjoy the sunset.
Matthias
16. February 2017
Perfect spot for a selfie and the cover of the the Marco Polo city guide. ???? Nice place right by the water. A bit windy but absolutely worth the visit! ????????
Victor E. Ortuño
4. January 2015
Nice views of the Tagus river and a cool building to visit. It takes about 40 minutes to visit. Free entrance at the first Sunday of each month.
Jenya S
24. June 2017
Beautiful on the outside-not exciting inside. Not worth €6 to queue for ages to climb up narrow stairs only to check out not so amazing views from the top. Best photos are with it NOT in it.
Otel.com
13. December 2011
Also known as the Tower of St. Vincent, this UNESCO World Heritage Site is one of the city's finest examples of the Manueline style. Here, you'll learn a lot about the country's nautical achievements.
Mehr Kommentare laden
foursquare.com

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Moniz Blue By LU Holidays

ab $148

Olissippo Castelo

ab $151

3 beds, sunset view in Lisbon old city centre

ab $0

Olissippo Castelo

ab $158

Lisbon Serviced Apartments - Castelo S. Jorge

ab $158

Dalma Flats

ab $119

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Centro Cultural de Belém

Das Centro Cultural de Belém (CCB) (deutsch: Kulturzentrum von

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Padrão dos Descobrimentos

Das Padrão dos Descobrimentos (deutsch: Denkmal der Entdeckungen)

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Museu de Marinha

The Navy Museum (Portuguese: Museu de Marinha) of Lisbon is dedicated

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Museu Nacional de Arqueologia

Das Museu Nacional de Arqueologia (deutsch: Nationalmuseum für

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Mosteiro dos Jerónimos

Das Шаблон:Audio ('Hieronymus-Kloster') ist ein Bauwerk in Lissa

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Praça Afonso de Albuquerque

Der Praça Afonso de Albuquerque [ˈpɾasɐ ɐˈfõsu dɯ aɫbuˈkɛ

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Palácio Nacional de Belém

Der Palácio Nacional de Belém oder auch einfach Palácio de Belém, zu

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Museu Nacional dos Coches

Das Museu Nacional dos Coches (deutsch: Nationales Kutschenmuseum) im

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Kasaner Kreml

Der Kasaner Kreml (Шаблон:RuS; tatarisch Казан кирмәне) i

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
San Juan National Historic Site

Die San Juan National Historic Site ist eine historische Stätte in

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Festung San Felipe del Morro

Die Festung San Felipe del Morro – spanisch El Castillo San Felipe d

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Belvedere (Florenz)

Der Forte di Belvedere (oft einfach Belvedere genannt) in Florenz

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Rotes Fort (Agra)

Das Rote Fort in der nordindischen Stadt Agra ist eine Festungs- und

Alle ähnlichen Orten