Santa Maria Formosa
Santa Maria Formosa — asmythie
Karte

45.43699˚, 12.34107˚

8.6
Advisor.Travel
Foursquare8.6
Besucht 5 239
Advisor.Travel2
Foursquare4 105
Facebook1 132
Ich war hier Möchten Sie besuchen

+13˚

+10˚ +16˚
Anschrift
Koordinaten
45.43699, 12.34107
N45°26'13", E12°20'27"

Santa Maria Formosa

Santa Maria Formosa ist eine katholische Kirche in Venedig. Sie liegt im Stadtteil (Sestiere) Castello auf dem Campo Santa Maria Formosa. In ihrer heutigen Gestalt stammt sie aus der Renaissance-Zeit.

Geschichte

Die Kirche soll bereits im 7. Jahrhundert durch den aus Oderzo stammenden Bischof Magnus gegründet worden sein, nachdem ihm im Traum die wohlgestaltete (formosa, daher der Name) Jungfrau Maria erschienen war, die von ihm an dieser Stelle eine ihr gewidmete Kirche verlangte. Im 9. und 12. Jahrhundert wurde der Bau mehrmals umgestaltet. Es entstand ein Zentralkuppelbau byzantinischen Typs über dem Grundriss eines griechischen Kreuzes. Er war ungefähr halb so groß wie der Markusdom.

Nachdem sich die mittelalterliche Kirche bereits in schlechtem Bauzustand befand, wurde 1492 beschlossen, durch Mauro Codussi einen Neubau errichten zu lassen. Dieser wurde in Formen der Frührenaissance durchgeführt. Da Codussi aber 1504 starb, bevor die Fassade fertig war, ließ die Familie Capello 1542 durch einen unbekannten Meister eine solche zu ihrer Verherrlichung und als Grabmonument errichten. 1604 ließ dieselbe Familie auch die Nordfassade, die zum Campo gewandt ist, erbauen. Viele Scuole (Bruderschaften) hatten in der Kirche ihre Altäre und Kapellen. 1668 musste die Kuppel erneuert werden, da sie durch ein Erdbeben eingestürzt war. Der Campanile wurde Mitte des 17. Jahrhundert errichtet. Im Ersten Weltkrieg erlitt die Kirche durch ein österreichisches Bombardement schwere Schäden, so dass 1916 die Kuppel wiederaufgebaut werden musste.

Baubeschreibung

Santa Maria Formosa ist eine dreischiffige Kreuzkuppelkirche über lateinischem Kreuz. Die zum Kanal gewandte Hauptfassade besitzt noch das Portal aus der Vorgängerkirche des 12. Jahrhunderts. Es wird durch ionische Säulen eingefasst und trägt einen Sarkophag mit Statue des Capitane Generale da Mar, Vincenzo Capello, der 1541 gestorben war. Sie wurde von Domenico di Pietro Grazioli da Salò geschaffen. Über die gesamte Länge der Fassade sind Waffen der Familie Capello zu sehen. Die 1604 errichtete Nordfassade wird durch korinthische Pfeiler und ionische Säulen gegliedert. Über dem Portal befinden sich eine Fensterrosette und der Giebel. Drei Mitglieder der Familie sind hier auch durch Büsten verewigt. Beim Eingang des Campanile befindet sich ein Relief einer grimassierenden Maske.

Das Kircheninnere besticht durch die Lichtwirkung seiner Weiß- und Grautöne und die nach allen Seiten sich öffnende Weite des Raumes. Bedeutende Kunstwerke in der Kirche sind das Triptychon der Barmherzigkeit von Bartolomeo Vivarini, ein Polyptychon mit Pieta und Heiligen von Palma il Vecchio, eine Madonna mit dem hl. Franz von Assisi von Palma il Giovane und die Muttergottes des Trostes oder von Lepanto, eine veneto-kretische Ikone des 16. Jahrhunderts.

Literatur

  • Die Kirchen Venedigs - ein Museum in der Stadt. Marsilio, Venedig 2002
  • DuMont visuell Reiseführer Venedig. DuMont, Köln 2003
Sie können dieses Foto auf kaufen Quelle .

Tipps & Hinweise

Elite Club Vacanze
Elite Club Vacanze 4. June 2012
6
Behind the Palazzo della Fondazione townhouse, you can find an elegant and renowned garden that was designed for the Fondazione Querini Stampalia foundation: it actually seems to be a zen garden.
Catherine Goulet
Catherine Goulet 5. April 2017
0
Nice to sit and people watch whilst enjoying a noce Spritz
Julia Kryvomaz
Julia Kryvomaz 12. September 2016
0
An oasis of space in tiny Venice. Great architecture and nice local restaurants
James Hemsley
James Hemsley 29. December 2015
0
Great area of Venice.
Carl Griffin
Carl Griffin 10. December 2015
0
Beautiful church.
Chris Haines
Chris Haines 28. February 2015
0
Great views to see here! Well worth a visit.
Oliver Shreeve
Oliver Shreeve 27. February 2015
0
So dramatic
Sani Karamustafa
Sani Karamustafa 9. October 2012
2
parmesanına kurban olduğum.
Jose M Hernandez
Jose M Hernandez 14. March 2017
0
Bonito plaza!!!
Magic Ely
Magic Ely 29. July 2016
0
Il campo meraviglioso
Los Viajes de Pitu
Los Viajes de Pitu 11. May 2016
0
Una bonita Iglesia👍👍
Lívia de Liz
Lívia de Liz 2. March 2016
0
You should visit it. ❤️❤️❤️
Pedro Hidalgo Labarca
Pedro Hidalgo Labarca 7. October 2015
0
Bella iglesia
Dr. Daltanius
Dr. Daltanius 28. June 2015
0
Tranquillo e vicinissimo a piazza San Marco
Zanna Zanna
Zanna Zanna 24. August 2014
0
Campo vivace e frequentato anche da veneziani. Piacevole aperitivo
Alain-Yves Lamberts
Alain-Yves Lamberts 21. August 2013
0
Si tu vas sur cette place, n'hésite pas à te rendre au café en bord de canal ou à la gelateria à côté de l'hôtel Scandinavia, mais fuis le restaurant San Firmino, c'est l'arnaque.
Amy Crania
Amy Crania 20. June 2012
0
Campo molto grande, vicinissimo a Piazza San Marco e alla famosa libreria "Acqua Alta" che vi consiglio di visitare. Sul campo si affacciano importanti palazzi, nonché una casa del doge. Merita.
Senden

Hotels in der Nähe

Flüge nach Venedig

Entfernungen

Casablanca2200 km
Mestre9.7 km
Bologna132 km
Mailand246 km
Zagreb288 km
Genua292 km

Kategorien