Naturschutzgebiet in Faro

Parque Natural da Ria Formosa

408 Leute sind hier gewesen
4.5/10

Der Parque Natural da Ria Formosa ist ein Naturschutzgebiet, das überwiegend aus einer Lagune an der südportugiesischen Algarve besteht. Die Lagune ist mit einer geschützten Fläche von 170 km² eines der größten lagunaren Schutzgebiete Europas, wobei die eigentliche Lagune 83,5 km² umfasst. Sie ist über fünf natürliche und einen 1927 bis 1952 geschaffenen künstlichen sechsten Ausgang mit dem offenen Meer verbunden; letzterer dient als Verbindungsweg vom Atlantik zum Hafen von Faro mit seinen rund 42.000 Einwohnern, das am Nordrand der Lagune liegt. Zwei weitere Städtchen liegen am Rand der Lagune, nämlich Tavira (rund 25.000 Einwohner) am Ostrand der Lagune und Olhão (rund 31.000 Einwohner) zwischen Faro und Tavira. Der Park erstreckt sich zwischen Quinta do Lago im Westen, das 20 km westlich von Faro liegt, bis nach Manta Rota, östlich von Tavira.

Die Lagunenlandschaft in der jetzigen Form ist durch das Erd- und Seebeben von 1755 entstanden. Die der Lagune vorgelagerte Inselkette besteht aus der Ilha de Faro (korrekter: Peninsula de Ançao), Ilha Deserta (auch Ilha da Barreta genannt), Ilha da Culatra, Ilha da Armona, Ilha de Tavira, Ilha de Cabanas und Peninsula de Cacela.

1978 waren von den 83,5 km² Gesamtfläche der Lagune 48 km² Salzmarschen, Sanddünen und Watt, 35,5 km² Kanäle, Bäche oder sonstige Wasserflächen, 0,9 km² Salinen und 0,2 km² Tanks von Aquakulturen.

1975 wurden erstmals Watvögel gezählt, wobei bei 12.775 Vögeln 20 Arten registriert wurden. 1976 und 1977 lagen diese Zahlen bei 20.068 und 21.383. Für sie sind die Salinen von großer Bedeutung, wie 1984 und 1985 nachgewiesen werden konnte. Jeweils etwa ein Viertel bis ein Drittel der Wattvögel hielt sich im Bereich der Salinen auf, wobei es je nach Art starke Abweichungen gab, bis hin zu Arten, die die Salinen mieden, wie die Pfuhlschnepfe (Limosa lapponica).

Das 60 km lange Gebiet wurde 1987 unter Schutz gestellt, um einerseits den Fischfang weiterhin zu ermöglichen, andererseits den Rastplatz für Zugvögel zu erhalten, aber auch einen natürlichen Schutzwall gegen den Atlantik. 1980-86 und 2001 bis 2002 wurden Untersuchungen der Fischbestände angestellt, bei denen jeweils 57 Arten registriert wurden. Dabei stellte sich jedoch heraus, dass die Meeräschen stark zurückgegangen waren. Daraus wurde gefolgert, dass die Menge des organischen Materials in der Lagune, weniger an den Abflüssen, stark von menschlichen Eingriffen abhängt.

Im Westen der Lagune wurden Untersuchungen angestellt, wie schnell die Volumina der Salzmarschen angesichts des steigenden Meeresspiegels anwachsen, da die Marschen vertikal anwachsen. Ihr Gesamtvolumen wurde auf 1.549.215 m³ geschätzt. Im Durchschnitt rechnet man seither mit vertikalen Ablagerungsraten von 0,4 mm pro Jahr zwischen 1681 v. Chr. und dem Jahr 2001. Zwischen 1941 und 2000 stieg diese Rate allerdings auf 8 bis 9 mm pro Jahr.

Literatur

  • J. C. Costa: Dune vegetation of the Ria Formosa Natural Park, in: Francisco García Novo, Robert M. M. Crawford, Mari Cruz Díaz Barradas (Hrsg.): The Ecology and Conservation of European Dunes, Universidad de Sevilla 1997, S. 83-87.
Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Wendy Verbraecken
6. September 2015
Nice view and lots of birds
Nelson Gago
30. August 2012
Única em Portugal. Desde a apanha de bivalves aos passeios de barco, a pesca ou os banhos nas piscinas naturais junto à barrinha, a ria formosa é uma das sete maravilhas de Portugal.
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

Route berechnen
Referenzen

Ria Formosa on Foursquare

Parque Natural da Ria Formosa on Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Hotel Faro & Beach Club

ab $176

Stay Hotel Faro Centro

ab $87

Hotel Eva

ab $0

Aqua Ria Boutique Hotel

ab $191

Baixa Terrace Hostel

ab $26

Well'Come! to Algarve Hostel

ab $17

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Villa von Vilamoura
Portugal

Die Villa von Vilamoura war eine römische Villa nahe der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Tavira Castle
Portugal

Tavira Castle ist eine touristische Attraktion in Tavira, Portugal.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Castle of Paderne
Portugal

Castle of Paderne ist eine touristische Attraktion in Paderne,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Zoomarine
Portugal

Zoomarine ist eine touristische Attraktion in Guia, Portugal.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
International Sand Sculpture Festival
Portugal

International Sand Sculpture Festival ist eine touristische Attraktion

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Castle of Alcantarilha
Portugal

Castle of Alcantarilha ist eine touristische Attraktion in

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Aqualand Algarve
Portugal

Aqualand Algarve ist eine touristische Attraktion in Monte Raposo,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Praia da Senhora da Rocha, Porches
Portugal

Praia da Senhora da Rocha, Porches ist eine touristische Attraktion in

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Loch Lomond
Vereinigtes Königreich

Der Loch Lomond (gälisch Loch Laomainn) ist ein See nordwestlich von

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Duderhofer Höhen
Russland

Die Duderhofer Höhen (russisch Дудергофские высоты) sind

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Landmannalaugar
Island

Landmannalaugar [ˈlantmanˑaˌløyˑɣar] ist ein Gebiet nahe dem Vulka

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Naturpark Hohe Wand
Österreich

Das Gebiet der Hohen Wand ist eine als Naturpark unter Schutz

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Chek Jawa
Singapur

Chek Jawa ist eine touristische Attraktion in Kampong Che Jevah,

Alle ähnlichen Orten