Palast in Bukarest

Parlamentspalast

8.2/10

Der Parlamentspalast (rumän. Palatul Parlamentului) in der rumänischen Hauptstadt Bukarest, früher als „Haus des Volkes“ (Casa Poporului) bekannt, ist das größte Gebäude Europas.

Konstruktion

Der Bau beschäftigte mehr als fünf Jahre lang 700 Architekten und 20.000 Arbeiter. Seine Grundfläche beträgt 65.000 m², die gebaute Fläche 364.000 m² (zum Vergleich: das Pentagon hat 610.000 m²). Die Gesamtkosten werden auf umgerechnet 3,3 Milliarden US-Dollar geschätzt. Der Bau verschlang bis zu 40 Prozent des Bruttosozialprodukts des Landes. Die größte Galerie des Gebäudes ist 150 Meter lang und der größte Saal ist 16 Meter hoch und 2200 m² groß.

Stilistisch wird der Parlamentspalast zum Neoklassizismus gerechnet werden. Seine Monumentalität weist ihn jedoch als reine Herrschaftsarchitektur aus und sprengt jeden bisher gekannten Rahmen der klassizistischen und neoklassizistischen Vorbilder.

Geschichte

Das Gebäude wurde von 1984 bis 1989 nach den Vorstellungen des diktatorisch regierenden rumänischen Staatspräsidenten Nicolae Ceauşescu errichtet. Ursprünglich wurde es Casa Poporului genannt (deutsch: „Haus des Volkes“), von den Bukarestern damals spöttisch als „Haus des Sieges über das Volk“ bezeichnet. Für das Projekt, zu dessen Gesamtkomplex auch weite Teile neuer Plätze und Alleen gehören, waren Teile der Altstadt zwangsgeräumt worden. Nach der politischen Wende und der Hinrichtung Ceauşescus 1989 entbrannten heftige Diskussionen um die weitere Nutzung des Bauwerkes. Im April 1991 fiel die Entscheidung, dass der Gebäudekomplex nicht abgerissen und in „Palast des Parlaments“ umbenannt wird. Nach weiteren Umbauten dient Das Gebäude seit 1997 als Sitz der rumänischen Abgeordnetenkammer, 2005 bezog auch der Senat seinen Sitz im Palast. Außerdem wird in einigen Räumen ein Konferenzzentrum betrieben, so tagte hier zum Beispiel die NATO-Jahresversammlung vom 2. bis zum 4. April 2008.

Technische Details

  • Maße:
    • Grundfläche: 65.000 m²
    • Höhe: 84 Meter über dem Boden, 15 Meter im Untergrund
    • Länge: 275 Meter
    • Breite: 235 Meter
  • Zahlen:
    • Am Bau mitwirkende Architekten (unter der Leitung von Anca Petrescu): 700
    • 5100 Räume, davon sind 3000 Zimmer, der Rest sind Hallen und Flure (30 Konferenzsäle)
    • über 30 Räume und Salons sind zwischen 200 und 2000 m² groß
    • 200 Toiletten
    • 28 Aufzüge
    • 480 Kronleuchter
    • 200.000 Glühlampen
    • 52.000 m² an Teppichen
    • 2000 km elektrische Leitungen
  • Baumaterialien:
    • 1 Million m³ Marmor aus Siebenbürgen
    • 3500 t Kristall aus denen 480 Kronleuchter, 1409 Deckenleuchten sowie Spiegel hergestellt wurden
    • 700.000 t Stahl und Bronze für monumentale Türen, Fenster und Kronleuchter
    • 900.000 m³ Holz (Walnuss, Eiche, Kirsche, Ulme, Platane, Ahorn)
    • 200.000 m² gold- und silberbestickte Samt- und Brokatvorhänge

Architektin

Anca Petrescu (* 20. März 1949 in Sighişoara) ist die Architektin des Gebäudes. Den Wettbewerb für den Palastbau gewann sie gleich nach Abschluss ihres Studiums im Alter von 26 Jahren. Auch nach der Fertigstellung ist sie die Hauptverantwortliche für die Gestaltung des Gebäudes geblieben. Ähnlich wie das Hearst Castle für Julia Morgan ist der Parlamentspalast für Petrescu eine Lebensaufgabe; eine ewige Baustelle, die nie fertig wird, sondern stets ein work in progress bleibt. Heute ist sie Mitglied der rechtsextremen Partidul România Mare (dt. Großrumänienpartei) unter Corneliu Vadim Tudor.

Weblinks

Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Mihai2483
7. March 2012
The second largest building in the world in terms of surface, competing with the Pentagon in size.
Oana Mihalcea
10. November 2011
The electricity Bill for house of parliament cost as much as Ploiești electricity bill.
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

Strada Izvor 2-4, Bukarest 050563, Rumänien

Route berechnen
Öffnungszeiten
Mon-Sun 8:00 AM–4:00 PM
Referenzen

Palatul Parlamentului on Foursquare

Parlamentspalast on Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Hilton Garden Inn Bucharest Old Town

ab $154

Z Executive Boutique Hotel

ab $124

Ramada Bucharest Majestic Hotel

ab $98

Rembrandt Hotel

ab $123

Korona Downtown Suites

ab $40

Ramada Bucharest Majestic Hotel

ab $0

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
National Museum of Contemporary Art (Romania)
Rumänien

National Museum of Contemporary Art (Romania) ist eine touristische

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Bulandra Theatre
Rumänien

Bulandra Theatre ist eine touristische Attraktion in Bukarest,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Patriarchenpalast (Bukarest)
Rumänien

Der Patriarchenpalast (ehemals Palast der Abgeordnetenkammer,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Kloster Stavropoleos
Rumänien

Das Kloster Stavropoleos (rumänisch Mănăstirea Stavropoleos) is

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Cişmigiu-Park
Rumänien

Der Cişmigiu-Park (amtlich: 'Gradina Cişmigiu', deutsch: C

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Curtea Veche
Rumänien

Curtea Veche (dt.: der Alte Fürstenhof), als Wohnsitz des Vlad III.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Casa Capşa
Rumänien

Casa Capşa ist eine touristische Attraktion in Bukarest, Rumänien.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Dimitrie Leonida Technical Museum
Rumänien

Dimitrie Leonida Technical Museum ist eine touristische Attraktion in

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schlösser von Laxenburg
Österreich

Die Schlösser von Laxenburg befinden sich in der Gemeinde Laxenburg

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schloss Belvedere
Österreich

Das Schloss Belvedere in Wien ist eine von Johann Lucas von

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Palace of Iturbide
Mexiko

Palace of Iturbide ist eine touristische Attraktion in Mexiko-Stadt,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Het Loo
Niederlande

Het Loo ist ein ehemaliges Königsschloss, nordwestlich von Apeldoorn

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Königlicher Palast (Turin)
Italien

Der Königliche Palast (Italienisch: Palazzo Reale) von Turin in

Alle ähnlichen Orten