Wintersportgebiet in Grindelwald

Grindelwald

Nadya Popova und 235 028 mehr Menschen hier gewesen
8.9/10

Grindelwald ist eine politische Gemeinde im Amtsbezirk Interlaken des Kantons Bern in der Schweiz.

Ortsname

Der Name Grindelwald ist ein ursprünglicher Flurname und setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern grintil (Riegel, Sperre) und walt (Wald) zusammen.

Geographie

Die Ortschaften, Weiler und Höfe der Gemeinde Grindelwald liegen weit verstreut im Talkessel der Schwarzen Lütschine im Berner Oberland zwischen Eiger, Wetterhorn, Fiescherwand und Faulhorn. Auf dem Gebiet von Grindelwald liegen der Untere und der Obere Grindelwaldgletscher. Die beiden Gletscher, welche gerne besucht werden, reichten etwa 1590 - 1880 bis vor das Dorf.

Wirtschaft

Der Ort lebt hauptsächlich vom Tourismus. Im Winter kommen vor allem Skifahrer, im Sommer Wanderer und Touristen, die die einmalige Bergkulisse mit dem Fünfgespann: Wetterhorn, Schreckhorn, Eiger, Mönch und Jungfrau bewundern. Der Fremdenverkehr hat eine lange Tradition. Schon früh versuchte man die Berge den Gästen zugänglicher zu machen. Der Wetterhorn-Aufzug gilt als eine der ältesten personentransportierenden Seilbahnen der Welt. In Grindelwald befindet sich ein Jugendferienlager für behinderte Kinder und zwei Campingplätze.

Bevölkerung

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1764 1850 1880 1900 1930 1950 1960 1970 1980 1990 2000
Einwohner 1816 2924 3081 3346 3021 3053 3244 3511 3555 3733 4069

Verkehrsinfrastruktur

Über die Berner Oberland-Bahnen besteht Anschluss nach Interlaken. Die Wengernalpbahn führt über die Kleine Scheidegg nach Wengen und Lauterbrunnen. Von der Kleinen Scheidegg besteht Anschluss mit der Jungfraubahn durch den Eiger auf das Jungfraujoch. Das Skigebiet Kleine Scheidegg/Männlichen wird ausserdem durch eine Gondelbahn auf den Männlichen erschlossen. Von dort aus führt eine Luftseilbahn ebenfalls nach Wengen. Eine weitere Gondelbahn führt ins Skigebiet First. Fahrten über die Grosse Scheidegg ins Haslital sind nur mit dem Postauto und mit dem Velo möglich. Im Sommer führt eine Luftseilbahn auf die Privatalp Pfingstegg am Mettenberg, Ausgangspunkt für Wanderungen zu den Grindelwalder Gletschern, zur Schreckhornhütte und zum Chalet Milchbach, das durch einen Wanderwegtunnel erreicht werden kann. Auf dem Weg liegt das Gesteinsparadies Breitlouwina.

Bergbahnen

  • Gondelbahn Grindelwald – Männlichen
  • Gondelbahn Grindelwald – First
  • Luftseilbahn Grindelwald – Pfingstegg
  • Zahnradbahn Grindelwald – Kleine Scheidegg (– Jungfraujoch)

Busverbindungen

  • Grindelwald – Bussalp
  • Grindelwald – Waldspitz
  • Grindelwald – Grosse Scheidegg – (Schwarzwaldalp – Meiringen)
  • Grindelwald – Wärgistal / Itramen
  • Grindelwald – Pfingsteggbahn – Gletscherschlucht
  • Grindelwald – Terrassenweg (– Ob. Gletscher)

Pisten-Funi

Ab den 1930er Jahren verfügte Grindelwald am zentrumsnahen Skischulhang Bodmi über ein spezielles Transportmittel für Wintersportler: die als Funi (Kurzform von «Funiculaire») bezeichnete Schlitten-Standseilbahn, die 1995 als letzte ihrer Art eingestellt wurde.

Velogemel

Eine Grindelwalder Erfindung ist der Velogemel. Der Velogemel ist ein einspuriger, lenkbarer Sportschlitten - vergleichbar mit einem Fahrrad aus Holz, das Kufen anstelle von Rädern besitzt.

Bekannte Grindelwalder

  • Christian Almer, Bergsteiger
  • Dres Balmer, Autor
  • Rudolf Bohren, reformierter Theologe
  • Christian Boss, Volksmusikant
  • Samuel Brawand, Politiker, Berner Regierungsrat und Nationalrat (*1898, †2001)
  • Daniel Kandlbauer, Popmusiker
  • Ernst Nobs, Politiker, Nationalrat, Zürcher Stadtpräsident und Bundesrat (*1886, †1957)
  • Rudolf Rubi, Lehrer und Lokalhistoriker, Ehrenbürger (*1918, †2004)
  • Martina Schild, Skirennläuferin, Olympia-Silbermedaille 2006 in der Abfahrt
  • Hedy Schlunegger, Olympiasiegerin 1948 in der Abfahrt
  • Gottfried Strasser, „Gletscherpfarrer“ von Grindelwald

Drehort für Filme

  • Einige Szenen für den James-Bond-Film Im Geheimdienst Ihrer Majestät wurden im Winter 1968/69 in Grindelwald sowie Mürren und auf dem Schilthorn gedreht.
  • 2004 wurden in der Gemeinde Grindelwald Aufnahmen für den Film ' gemacht; hier stellt die gefilmte Bergkulisse einen Teil (die Aufnahmen wurden per Chroma-Keying und CGI zu einem „Panorama“ um die Hauptstadt Aldera) des Planeten Alderaan dar, welcher in der vorletzten Szene des Films zu sehen ist.

Bilder

Шаблон:Großes Bild

Weblinks

Шаблон:Commonscat

Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Яна Яцковская
9. January 2012
Enjoy the beauty!
Anakorn Jongyindee
17. April 2014
Great City with amazing scenery!
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

0.2 km von Gryth, 3818 Grindelwald, Schweiz

Route berechnen
Öffnungszeiten
Fri 9:00 AM–10:00 PM
Sat 8:00 AM–10:00 PM
Sun 8:00 AM–8:00 PM
Mon 9:00 AM–10:00 AM
Tue 9:00 AM–10:00 AM
Wed 9:00 AM–7:00 PM
Referenzen

Grindelwald on Foursquare

Grindelwald on Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Hotel Kreuz & Post

ab $131

Hotel Eiger

ab $294

Hotel Spinne

ab $256

Central Hotel Wolter

ab $123

Bernerhof Hotel

ab $121

Hotel Hirschen - Grindelwald

ab $103

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Eiger
Schweiz

Der Eiger ist ein 3'970 m ü. M. hoher Berg in den

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Mönch (Berg)
Schweiz

Der Mönch ist ein Berg in den Berner Alpen, mit einer Höhe von 4

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Schreckhorn
Schweiz

Das Schreckhorn ist der bergsteigerisch anspruchsvollste Viertausender

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Fiescherhorn
Schweiz

Mit Fiescherhorn werden mehrere benachbarte Gipfel in den Berner Alpen

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Wetterhorn
Schweiz

Das Wetterhorn ist ein Gipfel in den Westalpen und hat eine Höhe von

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Klein Fiescherhorn
Schweiz

Klein Fiescherhorn ist eine touristische Attraktion in Alpiglen,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Gross Fiescherhorn
Schweiz

Das Gross Fiescherhorn (4'049 m ü. M.), wie auch das

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Lauteraarhorn
Schweiz

Das Lauteraarhorn ist ein Viertausender in den Berner Alpen.

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Whistler-Blackcomb
Kanada

Whistler-Blackcomb ist ein Skigebiet, welches bei Whistler, in der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Zermatt
Schweiz

Zermatt (walliserdeutsch: Zermatt; frz. Praborgne, abgeleitet vom

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Keystone Resort
USA

Keystone Resort ist eine touristische Attraktion in Keystone, USA.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Rosa Chutor
Russland

Rosa Chutor

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Val Thorens
Frankreich

Val Thorens ist ein Wintersportort in der französischen Region

Alle ähnlichen Orten