Kirchengebäude in Magadan

Dreifaltigkeitskathedrale (Magadan)

1.0/10

Die Dreifaltigkeitskathedrale (russisch Собор Троицы Живоначальной, abgekürzt Троицкий собор) ist eine in Magadan gelegene russisch-orthodoxe Kathedrale und der Bischofssitz der Eparchie Magadan und Sinegorsk.

Geschichte

Noch in der Sowjetzeit, im Jahr 1989, fand in Magadan ein Wettbewerb für die Projektierung einer Russisch-Orthodoxen Kathedrale statt. Es wurden 13 Entwürfe eingereicht, wovon der Entwurf des Architektenehepaares Wladimir und Ljudmila Kolosow durch das Moskauer Patriarchat mit der Medaille zum 1000-Jahrestag der Taufe Russlands ausgezeichnet wurde. Danach begann der Zerfall der Sowjetunion, mit der Verschlechterung der wirtschaftlichen Situation im Fernen Osten Russlands, setzte eine lange Pause bei der Umsetzung des Projektes ein.

Anfang des 21. Jahrhunderts begann die Realisierung des Projektes. Es wurde entschieden, die Kathedrale am Leninplatz, am Ufer des Flusses Magadanka, an Stelle des Hauses der Gewerkschaften zu errichten. Dieses war von 1979 bis 1985 im Bau, danach wurde das Bauprogramm abgebrochen und das Gebäude blieb unvollendet. 2001 wurde es größtenteils abgerissen und auf seinem Fundament, unter Verwendung seines Metallskeletts, begann die Errichtung der Kathedrale. Am 14. September 2003 wurde in der noch unvollendeten Kathedrale die erste Liturgie gefeiert. 2008 wurde das Gebäude fertig gestellt. Bis 2010 erstellten Meister aus Palech die Innenmalerei der Kathedrale. Den Ikonostas mit einer Höhe von 18 Metern schufen Meister aus Sofrino sowie Troize-Sergijewa Lawra.

Insgesamt kostete die Errichtung annähernd 900 Mio Rubel, ein Drittel davon wurde durch Spenden der Bevölkerung aufgebracht. Im Lauf des Bauprozesses wurde der Lenin-Platz in Sobornaja-Platz (also „Kathedralplatz“) umbenannt, ein Lenindenkmal wurde dabei demontiert, stattdessen wurde am 2. Juli 2015 ein Denkmal für Innokenti von Moskau eingeweiht.

Am 1. September 2011 wurde die Kathedrale durch Patriarch Kyrill I. geweiht.

Beschreibung

Die Dreifaltigkeitskathedrale gehört zu den größten Sakralgebäuden Russlands. Es bestehen zwei Gottesdiensträume – der kleinere für 500 Personen, der größere bietet Platz für ca. 2000 Besucher. Außerdem verfügt das Gebäude über einen Konferenzsaal, ein Refektorium, eine Bibliothek, eine Sonntagsschule, eine Werkstatt für Ikonenmalerei, eine Bäckerei für das Abendmahlsbrot. Der kubische Hauptbaukörper der Kathedrale steht auf einem zweistöckigen Stylobat. Auf den beiden Seiten der Freitreppe befinden sich zwei Kapellen. Die fünftürmige Kathedrale wurde im altrussischen Stil der Architektur von Wladimir-Suzdal errichtet. Die Wände der Kathedrale, mit den beiden Fensterreihen, sind in 5 Sakomaren unterteilt, und mit Pilastern, die mit korinthischen Kapitellen gekrönt sind, ausgestattet. Die Gesamthöhe der Kathedrale mit dem Kreuz beträgt 71,2 Meter. Die Kathedrale verfügt über Glockengiebel.

Weblinks

Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Alexandr Shepelev
24. April 2013
Очень красивая церковь! Жалко что руководили стройкой челы, которые столько людей погубили...
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

0.1 km von ulitsa Proletarskaya, Magadan, Oblast Magadan, Russland

Route berechnen
Referenzen

Свято-Троицкий собор auf Foursquare

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Tropin House

ab $290

Tropin house

ab $0

Apartment on Rybakov 2

ab $0

Apartment Perfect Home

ab $0

Petropavlovsk

ab $60

Dom y Petrovicha

ab $42

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Church of the Nativity (Magadan)
Russland

Church of the Nativity (Magadan) ist eine Touristenattraktion, einer

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Maske der Trauer
Russland

Die Maske der Trauer (Шаблон:RuS) ist ein 15 m hohes Monum

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Bom Jesus do Monte
Portugal

Bom Jesus do Monte (deutsch Guter Jesus vom Berge) ist ein

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Meiji-Schrein
Japan

Meiji-jingū (jap. 明治神宮, Meiji-jingū), gelegen im Tokioter Stadtbezi

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Sagrada Família
Spanien

Temple Expiatori de la Sagrada Família (dt.: Sühnekirche der H

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Dominican Church, Lviv
Ukraine

Dominican Church, Lviv (Українська: Домінікан

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
San Miniato al Monte
Italien

Die Basilika San Miniato al Monte steht auf einem der höchsten Punkte

Alle ähnlichen Orten