Höhle in Punta Mujeres

Cueva de los Verdes

8.4/10

Die Cueva de los Verdes ist eine Lavahöhle auf der Kanarischen Insel Lanzarote.

Namensgebung

Die Benennung de los Verdes geht entweder auf den Namen der Entdecker oder ehemalige Bewohner zurück, man findet unterschiedliche Angaben. Der Name steht also mit der direkten Übersetzung grün des spanischen verde nur indirekt in Zusammenhang.

Entstehungsgeschichte

Die Höhle entstand, als vor etwa 3.000 bis 4.500 Jahren der Montaña Corona eine gewaltige Eruption hatte. Ein riesiger Lavastrom floss dabei über das neu entstandene Land Malpais de la Corona, die schnellere Abkühlung der Lava an der Oberfläche sorgte für diese Röhrenbildung. Lange floss die Lava unter der erstarrten Oberfläche weiter und hinterließ eine lange Höhle, als sie versiegte. An etwa 20 Stellen brach die Decke ein und bildete an den Bruchstellen die so genannten Jameos, bis zu 20 Meter tiefe Schächte. Die Cueva de los Verdes ist nur ein Teil dieses insgesamt sieben Kilometer langen Höhlensystems. Es ist einer der längsten Lavatunnel der Erde, der am Montaña Corona beginnt, und an der Küste unterhalb der Wasseroberfläche in etwa 50 Metern Tiefe endet. Große Teile sind noch immer unerforscht, weniger als 50 Prozent sind zugänglich. In früheren Jahrhunderten suchten hier die Lanzaroteños Schutz vor Piraten.

Touristische Zwecke

1964 wurde die Cueva dem Publikum zugänglich gemacht. Sie besteht im Prinzip aus zwei großen übereinander liegenden langen Röhren und kann auf einer Länge von etwa einem Kilometer begangen werden. Die raffinierte indirekte Beleuchtung der Cueva, wurde von Jesús Soto, einem Freund César Manriques installiert. Bei dem etwa 40-minütigen Rundgang kommt man in eine naturbelassene große Halle, in der sich eine künstliche Bühne befindet. Zwar ist die Akustik in diesem Konzertsaal, der Platz für bis zu 300 Personen bietet, perfekt, doch wird hier nur noch selten ein Konzert gegeben, da die Infrastruktur - Bar, Restaurant, Toiletten - fehlt. Beim Rundgang werden gregorianische Gesänge gespielt. Schon im 16. Jahrhundert wird beschrieben, dass die Hallen der Höhle den Eindruck vermitteln, eine Kathedrale der Natur zu sein.

Ein weiteres Stück des Lavatunnels, etwa 300 Meter vor der Küste, wurde vom Künstler und Architekten César Manrique zur berühmten Touristenattraktion Jameos del Agua ausgebaut.

Weblinks

Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Sergio
20. August 2014
Simplemente impresionante. Es una visita obligatoria si pasas por Lanzarote.
Olga
7. July 2013
visita espectacular con pequeña sorpresa
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

0.1 km von LZ-204, La Corona, Haría, Provinz Las Palmas, Spanien

Route berechnen
Öffnungszeiten
Mon 10:00 AM–5:00 PM
Tue 11:00 AM–6:00 PM
Wed 11:00 AM–5:00 PM
Thu-Fri 10:00 AM–6:00 PM
Sat 10:00 AM–5:00 PM
Referenzen

Cueva de los Verdes on Foursquare

Cueva de los Verdes on Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Apartment KIRMITI - 347067

ab $0

Villa PALAWAN - 1740

ab $0

Apartment ZIELOZI - 346951

ab $0

Apartment SIVIU 1736

ab $0

Apartment HANAKAZA 346963

ab $0

La Casa de las Salinas

ab $0

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Castillo de San José
Spanien

Castillo de San José ist eine touristische Attraktion in Arrecife,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Lanzarote
Spanien

Lanzarote [ˌlanθaˈɾote] ist die nordöstlichste der sieben großen Kanar

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Fuerteventura
Spanien

Fuerteventura ist eine der Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean,

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
America (1940)
Spanien

!colspan=2 |Technische Daten

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Grotte des Demoiselles
Frankreich

Die Grotte des Demoisselles ist eine Karsthöhle im Gemeindegebiet der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Demänovská ľadová jaskyňa
Slowakei (Slowakische Republik)

Die Demänovská ľadová jaskyňa (deutsch: Demänováer Eishöhle) liegt a

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Marble Cave
Ukraine

Marble Cave ist eine touristische Attraktion in Biyuk-Yankoy, Ukraine.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Damlataş
Türkei

Damlataş Mağarası ist eine Stalaktitengrotte in Alanya. Sie wurde 19

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Cueva del Viento
Spanien

Alle ähnlichen Orten