Tor (Bauwerk) in Fatehpur Sikri

Buland Darwaza

8.3/10

Das Buland Darwaza (Hindi बुलन्द दरवाज़ा, Urdu بُلند دروازه = „großes Tor“) an der Freitagsmoschee von Fatehpur Sikri (Uttar Pradesh) ist der größte Torbau Indiens und einer der größten weltweit. Das Tor ist eines der markantesten Bauwerke der Mogul-Architektur.

Geschichte

Der Torbau wurde im Auftrag des Großmoguls Akbar in den Jahren 1572/73 zur Feier der Unterwerfung des Sultanats von Gujarat als Teil der Freitagsmoschee (Jama Masjid) in der von ihm kurz zuvor neugegründeten Hauptstadt Fatehpur Sikri errichtet.

Architektur

Steinmaterial

Der Kern des nach Süden gerichteten ca. 41 m hohen und von außen über einen monumentalen 42-stufigen und ca. 12,50 m hohen Treppenaufgang erreichbaren Torbaus besteht aus gebrannten Ziegelsteinen; diese wurden mit glatt geschliffenen Platten aus rötlichem oder gelblichem Sandstein verkleidet. Darüber hinaus finden sich einige wenige Inkrustationen aus weißem Marmor. Alle Steine stammen aus nahegelegenen Steinbrüchen.

Grund- und Aufriss

Der Grundriss der Außenseite ist trapezförmig; die Innenseite ist dagegen hallenartig – ihre Dreiportaligkeit erinnert an das auch in der islamischen Architektur bekannte Triumphbogenschema. Während der äußere Mittelteil beinahe zur Gänze von einem hohen Portalrahmen (pischtak) mit einem inneren Portalbogen (iwan) eingenommen wird, sind die beiden Seitenteile durch unterschiedlich gestaltete Emporen gegliedert. Alle Bauteile werden von kleinen Kuppelpavillons (chhatris) überhöht; außerdem ragen in den Ecken vier kleine Pfeilerspitzen (guldastas) in die Höhe.

Baudekor

Neben der architektonischen Gliederung gibt es einige wenige abstrakt-geometrische Dekorelemente:

  • ein den Portalbogen allseits umschließender Rahmen, dessen drei Flächen mit kalligraphischen Inschriftbändern versehen sind
  • zwei Lotosrosetten in den oberen Zwickeln des Portalbogens
  • ein glückbringendes Dekor aus aneinandergebundenen umgedrehten Vasen bzw. Krügen (kalashas) im Portalbogen

Inschrift

Eine der kalligraphischen Inschriften am Portal lautet:

„Jesus, der Sohn Marias, sagte: Die Welt ist eine Brücke – geh hinüber, aber baue kein Haus darauf. Derjenige der Hoffnung für einen Tag hat, mag auch auf die Ewigkeit hoffen. Die Welt dauert eine Stunde – verbringe sie im Gebet. Der Rest ist unbekannt.“

Siehe auch

  • Alai Darwaza, Delhi
  • Teen Darwaza, Ahmedabad
  • Rumi Darwaza, Lucknow

Literatur

  • E. W. Smith: Mughal Architecture of Fathpur Sikri. Archaeological Survey of India, Allahabad 1894–97.
  • S. Jabir Raza: Inscriptions on the Monuments of Akbar. In: Proceedings of the Indian History Congress. Vol. 53 (1992), S. 244–250.
Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Sortiere nach:
Padam Dabas
18. August 2014
Nice historical place
Katiiii Miss
14. April 2019
این دروازه بلند قرمز رنگ و همرنگ بقیه شهر با پلکان نسبتا زیاد بنای یادبود فتح گجرات توسط اکبرشاه و یکی از ورودیهای مسجد جامع شهر قدیمی فاتح پوره نوشته های فارسی روی آن پیامی برای دل نبستن به دنیاست
Katiiii Miss
14. April 2019
وارد مسجد که میشی زیبایی هر بخشش چشمگیره ! روبروی آرامگاه شیخ سلیم چند نوازنده نشستند و اشعاری در مدح حضرت علی میخونن تا دیدند ما ایرانی هستیم اشعار فارسی که هر بیتش به علی مولا ختم میشد خواندند ????
Katiiii Miss
14. April 2019
نوشته های فارسی کتیبه دروازه : عیسی فرزند مریم گفت که جهان پلی برای عبور است خانه‌ای در آن نسازید کسی که یک روز امیدوار باشد ممکن است برای ابدیت امیدوار بماند ولی دنیا بیش از یک ساعت ماندگار نیست و ..
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

Buland Gate, Dadupura, Fatehpur Sikri, Uttar Pradesh 283110, Indien

Route berechnen
Öffnungszeiten
Mon-Sun 9:00 AM–5:00 PM
Referenzen

Buland Darwaza auf Foursquare

Buland Darwaza auf Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Hotel Shiv Vilas Palace

ab $42

Geetanjali Hotel & Motel

ab $27

Kadamb Kunj Resort

ab $62

Hotel Bharatpur Ashok

ab $35

Hotel Raj Palace

ab $15

Hotel Vrindavan

ab $13

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Fatehpur Sikri

Fatehpur Sikri (Hindi: Шаблон:Lang, Шаблон:IAST [[[:Шаблон:

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Akbar-Mausoleum

Das Akbar-Mausoleum ist der Grabbau von Jalaludin Muhammad

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Rotes Fort (Agra)

Das Rote Fort in der nordindischen Stadt Agra ist eine Festungs- und

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Musamman Burj

Musamman Burj also known as the Saman Burj or the Shah-burj, is a

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Taj Mahal

Der Taj Mahal (Шаблон:FaS - Tāj-Maḥal, „Krone des Ortes“ bzw. „Kronen

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Govardhan hill

Govardhan (संस्कृतम्. गोवर्धन) is a hill located near the town of V

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Vrindavan

Vrindavan (Hindi, वृन्दावन, Шаблон:IAST) ist eine Stadt im indisch

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Jachcha Ki Baori

Jachcha Ki Baori is the largest stepwell, near Prahalad Kund at

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Itsukushima-Schrein

Der Itsukushima-Schrein (jap. Шаблон:Lang, Itsukushima-jinja) ist e

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Puerta de Alcalá

Die Puerta de Alcalá („Alcalá-Tor“) ist ein Monument in Madrid (Span

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Kaminari-mon

Das Kaminari-mon (jap. Шаблон:Lang, „Donnertor“) ist ein Eingangst

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Hadrianstor (Antalya)

Das repräsentative Hadrianstor (türkisch: Üçkapılar = „die drei Tore“)

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Prager Pulverturm

Der Prager Pulverturm ( Prašná brána) ist ein 65 Meter hoher go

Alle ähnlichen Orten