Kunstmuseum in Luzern

Bourbaki-Panorama

690 Leute sind hier gewesen
6.6/10

Das Bourbaki-Panorama ist ein Panorama-Rundbild, Museum und Kulturzentrum in Luzern. Es ist ein europäisches Kulturdenkmal.

Gemälde

Beschreibung

Das Bourbaki-Panorama Luzern zeugt als eines der wenigen noch weltweit erhaltenen Riesenrundgemälde von der Mediengeschichte des 19. Jahrhunderts. Das Gemälde ist eine Anklage des Krieges und ein Zeugnis der ersten humanitären Aktionen des Roten Kreuzes.

Im Rundbau, der im Jahr 2000 modernisiert wurde, befindet sich das Riesenrundgemälde von Edouard Castres aus dem Jahre 1881. Es ist 112 Meter lang und 10 Meter hoch und zeigt die französische Armée de l’Est des Generals Charles Denis Sauter Bourbaki bei ihrem Übertritt in die Schweiz am Ende des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71. Dem Gemälde vorgelagert ist ein plastisch gestaltetes Gelände, das die ganze Szenerie in einer dreidimensionalen Wirkung zur Geltung bringt. Gemälde und Vorgelände erzeugen zusammen eine Illusion, die Besucherinnen und Besucher an einen anderen Ort und in eine andere Zeit entführen soll. So soll der Betrachter miterleben, wie ein Teil der 87'000 Mann starken Ostarmee bei Les Verrières über die Grenze tritt, entwaffnet wird und von der Zivilbevölkerung umsorgt wird.

Nachwirkung

Die eindrückliche Darstellung der geschlagenen Bourbaki-Armee dürfte ganz wesentlich dazu beigetragen haben, dass der Begriff Bourbaki in der Militärsprache der Schweizer Milizarmee bis heute ein Synonym für Unordnung, Desorganisation, etc. ist. Besonders häufig wird der Begriff verwendet, um nicht reglementskonformes Tragen der Uniform zu rügen.

Sonstiges

Zu dem Team der Maler gehörte auch Ferdinand Hodler, der ebenso wie Edouard Castres im Panorama porträtiert ist: Castres als Rotkreuzhelfer, Hodler als Berner Soldat.

Kulturzentrum

Museum

Als Ergänzung zum Gemälde und Rundbild existiert ein Museum mit Informationen zu historischen und medialen Hintergründen.

Haus für Medien, Begegnung und Kultur

Das Bourbaki-Panorama Luzern hat sich in den letzten Jahren zu einem besonderen Haus für Medien, Begegnung und Kultur entwickelt. Seit dem spektakulären Umbau in den Jahren 1996 bis 2000 beherbergt es neben dem Museum mit Rundbild die Stadtbibliothek Luzern, die städtische Umweltberatungsstelle und Umweltbibliothek öko-forum, fünf Kinos mit einer Kinobar, ein Restaurant und Shops. Die Mischnutzung des Hauses ermöglicht den Betrieb von Museum und Gebäude. Die Trägerstiftung Bourbaki-Panorama als Betreiberin des Museums und Besitzerin des Gebäudes erhält keine Betriebskostenbeiträge der öffentlichen Hand. Sie finanziert sich alleine über die Mieteinnahmen.

Literatur

  • Heinz Dieter Finck, Michael T. Ganz: Bourbaki-Panorama. Werd-Verlag, Zürich 2000, ISBN 3-85932-308-3.
  • Patrick Deicher: Die Internierung der Bourbaki-Armee 1871. Bewältigung einer humanitären Herausforderung als Beitrag zur Bildung der nationalen Identität, 3. überarbeitete Auflage, Selbstverlag, Luzern 2009.
  • Bernhard von Arx: Konfrontation - Die Wahrheit über die Bourbaki-Legende. Verlag NZZ, Zürich 2010, ISBN 3-03823-618-7.

Siehe auch

  • International Panorama Council

Weblinks

Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Mar Hug
3. January 2015
Nice cinemas with a lot of good movies, try to bring a glass wine from upstairs ;-)
Maya Airaghi
20. June 2015
Drehkranz um die Bar. täglich im 19.45 Uhr, dreht sich der Kranz mit den Gästen einmal um die Bar.
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

Löwenplatz 10, 6004 Luzern, Schweiz

Route berechnen
Öffnungszeiten
Sat 11:00 AM–3:00 AM
Sun 1:00 PM–10:00 PM
Mon 2:00 PM–11:00 PM
Tue 4:00 PM–11:00 PM
Wed 5:00 PM–11:00 PM
Thu 2:00 PM–9:00 PM
Referenzen

Bourbaki auf Foursquare

Bourbaki-Panorama auf Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
AMERON Luzern Hotel Flora

ab $555

Renaissance Lucerne Hotel

ab $273

Hotel des Balances

ab $270

Altstadt Hotel Magic Luzern

ab $151

Hotel Magic

ab $241

Hotel Central Luzern

ab $188

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Löwendenkmal Luzern
Schweiz

Das Löwendenkmal befindet sich in Luzern und erinnert in der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
St. Leodegar im Hof
Schweiz

Die Hofkirche St. Leodegar ist eines der Wahrzeichen der Stadt Luzern

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Wasserturm Luzern
Schweiz

Der Wasserturm in der Mitte der Kapellbrücke ist Teil der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Kapellbrücke
Schweiz

Die Kapellbrücke ist das Wahrzeichen der Stadt Luzern und eine der

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Kunstmuseum Luzern
Schweiz

Das Kunstmuseum Luzern wurde erst 1933, später als die Kunstmuseen in

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Museggmauer
Schweiz

Die Museggmauer mit den Museggtürmen ist ein Wahrzeichen der Stadt

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Spreuerbrücke
Schweiz

Die Spreuerbrücke ist neben der Kapellbrücke und der im 19. J

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Verkehrshaus
Schweiz

Das Verkehrshaus der Schweiz (VHS) in Luzern ist das vielseitigste

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Metropolitan Museum of Art
USA

Das Metropolitan Museum of Art befindet sich an der Fifth Avenue von

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Wynwood Art Walk
USA

Wynwood Art Walk ist eine Touristenattraktion, einer der Kunstmuseum

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Musée d’Orsay
Frankreich

Das Musée d’Orsay ist ein Kunstmuseum in Paris, das am südlichen Ufe

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
J. Paul Getty Museum
USA

Das J. Paul Getty Museum ist ein amerikanisches Kunstmuseum in Los

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Palacio de Bellas Artes
Mexiko

Der Palacio de Bellas Artes (dt.: Palast der Schönen Künste) ist die w

Alle ähnlichen Orten