Barbicans in Krakau

Barbakan (Krakau)

EnMork, Barsuk und 3 768 mehr Menschen hier gewesen
8.2/10

Der Barbakan in Krakau gilt als der größte erhaltene Barbakan Europas. Dieses der Stadtmauer vorgelagerte Verteidigungswerk vor dem Florianstor wurde 1498–1499 unter der Regierung des Johann I. Albrecht aus Backstein errichtet.

Das kreisrunde gotische Bauwerk misst 24,40 m Innendurchmesser, die Mauerdicke beträgt über 3 m. Das Gebäude war früher mit dem Florianstor mit einem breiten Korridor verbunden. Das Dach wird durch sieben achteckige oder runde Türmchen mit spitzen Dächern durchbrochen. Im umlaufenden Schützengang befinden sich 130 Schießscharten und Öffnungen im Fußboden zum Gießen von siedendem Wasser auf die Belagerer. Das Gebäude war mit einem mit Wasser gefüllten Graben umgeben.

Der Barbakan ist gegenwärtig eine Abteilung des Historischen Museums der Stadt Krakau. Er wird auch umgangssprachlich „Rondell“ genannt.

1910 wurde im Barbakan der Wohnwagen von Michał Drzymała ausgestellt.

Kategorien:
Einen Kommentar posten
Tipps & Hinweise
Anordnen nach:
Vitaliy Pidhirskyy
8. December 2013
always open and always friendly fortification
Eugene Matyushkin
18. June 2015
Смотрится очень интересно. Кусок истории в центре.
Mehr Kommentare laden
foursquare.com
Lage
Karte
Anschrift

Basztowa, 31-143 Krakau, Polen

Route berechnen
Öffnungszeiten
Fri-Sat 10:00 AM–9:00 PM
Sun 9:00 AM–8:00 PM
Mon 8:00 AM–6:00 PM
Tue 10:00 AM–6:00 PM
Wed 11:00 AM–8:00 PM
Referenzen

Barbakan on Foursquare

Barbakan (Krakau) on Facebook

Hotels in der Nähe

Alle Hotels Alles sehen
Hotel Unicus

ab $123

Pollera

ab $83

Hotel Floryan Old Town

ab $94

Krakow City Apartments

ab $58

City Hostel

ab $56

Greg&Tom Beer House Hostel

ab $13

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Florianstor (Krakau)
Polen

Das Florianstor (ältere deutsche Bezeichnung: 'Florianertor') ist das

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Czartoryski-Museum
Polen

Das Czartoryski-Museum in Krakau wurde 1796 von Fürstin Izabella

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Jama Michalika
Polen

Die Jama Michalika (deutsch Michaliks Höhle) ist eines der ältesten K

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Floriańska Street
Polen

Floriańska Street ist eine touristische Attraktion in Krakau, Polen.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Marienkirche (Krakau)
Polen

Die Marienkirche in Krakau, Polen, ist eine römisch-katholische

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Krakauer Hochaltar
Polen

Der Krakauer Hochaltar in der Krakauer Marienkirche ist ein

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Sukiennice Museum
Polen

Sukiennice Museum ist eine touristische Attraktion in Krakau, Polen.

Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Historical Museum of Kraków
Polen

Historical Museum of Kraków ist eine touristische Attraktion in

Ähnliche Sehenswürdigkeiten

Alles sehen Alles sehen
Zur Wunschliste hinzufügen
Ich war hier
Besuchte
Besançon
Frankreich

Besançon [bəzɑ̃ˈsõ] (deutsch Bisanz, lat. Vesontio) ist eine Stadt